leipziger-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Alte Nicolaischule

Leipziger Notenspur

Alte Nikolaischule
Nikolaikirchhof 2
04109 Leipzig

Leipziger Notenspur; Station 11

Mo.-Fr. 11 Uhr bis open end
Sa.-So. 10 Uhr bis open end

Nähere Informationen: externer Link

Alte Nikolaischule
Alte Nikolaischule Alte Nicolaischule, Leipziger Notenspur
Richard Wagner (1813-1883) war von 1828 bis 1830 Schüler der Nikolaischule. Sie ist einer der wenigen noch erhaltenen authentischen Wagner-Orte in Leipzig. Wagner war kein Musterschüler, dafür gibt seine Autobiographie die Bestätigung: "Der Verfall meiner Studien und mein völliges Abweichen von den Pfaden einer regelmäßigen Schulausbildung schreibt sich von meinem Eintritt in Leipzig her, und vielleicht war der Hochmut des Schulpedantismus daran schuld." Die Thomasschule kam für Wagner nicht in Betracht, denn "die Nikolaischule stand damals in vorzüglicherem Rufe als ihre Schwester; dort musste ich demnach aufgenommen werden." Seinen "phantastischen Neigungen" entsprechend konzentrierte er sich nicht auf Schulstudien, sondern dichtete ein Drama "Leubald und Adelaide". Einsichtig schreibt Wagner in der Autobiographie: "Meine Vernachlässigung der Schule erreichte den Grad, daß es notwendig zu einem Bruche mit ihr führen musste."
Glücklichere Schüler der Nikolaischule waren Gottfried Wilhelm Leibniz, Christian Thomasius und Johann Gottfried Seume.
Selbstverständlich gab es an der Nikolaischule und Nikolaikirche auch Kantoren, die den Thomaskantoren sogar gleichgeordnet waren, allerdings musikalisch wegen der stark wissenschaftlichen Ausrichtung der Nikolaischule nicht mit den Thomaskantoren konkurrieren konnten und deshalb ohne öffentliche Wirkung auf das Musikleben der Stadt blieben. Das Schulgebäude war 1512 mit der Gründung der Nikolaischule in Dienst gestellt worden und erfüllte diese Funktion bis 1872. Nach langem Verfall wurde das Gebäude 1991-1994 restauriert.
Prof. Dr. Helmut Loos

Zur vorherigen Station Oper Leipzig
Zur nächsten Station: Nikolaikirche

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.